Willkommen‎ > ‎Neuigkeiten‎ > ‎

Abrudern und JHV

veröffentlicht um 10.11.2016, 12:33 von T F   [ aktualisiert: 10.11.2016, 12:33 ]
„Klar Schiff" machten wir am letzten Samstag im wahrsten Sinn. Neben den Häusern, Stegen und Gelände wurden fast alle Boote gepflegt und geputzt, so dass sie den Winter gut überstehen. 

Im Anschluss brachen wir mit unserem „Flaggschiff" dem Achter und den Gondeln zum Abrudern Richtung Tegernsee auf. Nach einigen Anfangsschwierigkeiten machte der Achter eine gute Figur auf dem herbstlichen See. 

Ein Highlight des Tages war die Bootstaufe unserer (vollständig durch eine Großspende finanzierten) Neuanschaffung, einen aktuellen Rennskiff, das auf den Namen „Wallberg" getauft wurde. 

Das Wetter war so warm, dass wir sogar die Jahreshauptversammlung (JHV) auf der Terrasse beginnen konnten. Nach den Berichten der Vorstandschaft folgte eine Stellungnahme der Vorstandschaft zur Sicherheitsrichtlinie des DRV / Sicherungsboot. 

Nach der Entlastung der Vorstandschaft erfolgte die Neuwahl. Die bisherigen Amtsinhaber wurden wiedergewählt. Zur Vorstandschaft stößt Martin Behrendt hinzu. Er konnte als neuer Wanderruderwart gewonnen werden. Im Abschluss der JHV wurden noch ausführlich die weiteren Ziele und Vorhaben besprochen.