Willkommen‎ > ‎Neuigkeiten‎ > ‎

Fiorita 2011

veröffentlicht um 13.09.2011, 11:59 von T F   [ aktualisiert: 15.04.2012, 05:46 ]
Die Riviera Fiorita auf der Brenta, bei der jährlich an den Umzug des Dogen mit seinem Hofstaat aus der Sommerresidenz zurück nach Venedig erinnert wird, fand dieses Jahr zum 34. Mal, bei Sonnenschein und großer Wärme statt.

Stattliche reichverzierte Gondeln mit dem "Hofstaat" in großer Garderobe und Ruderern in Livree werden dabei von vielen Gondeln der örtlichen Gondelvereine begleitet, darunter auch unser Partnerverein GSVV Mestre.


Wir waren mit einer "bayerischen" Caorlina vertreten, krankheitsbedingt war sie nur mit fünf RVaT'lern besetzt - Sergio war von italienischer Seite eingesprungen, um die Mannschaft zu komplettieren.

Für unser 30 l - Fass Tegernseer Bier auf dem Bug und unsere bayerische Tracht gab es so manchen Kommentar und oft Sonderapplaus vom Ufer - und um an ein Bier zu kommen, wurde auch schon mal von Gondel zu Gondel balanciert.

Nicht nur die zwei Fiorita-Neulinge, die dabei technisch so einiges dazu gelernt haben, haben die Gastfreundschaft des Partnervereins und unsere Gondelausflüge nach Venedig und Mestre genossen.

B.+T.N.

Fiorita 2011


Eine ganz besondere Überraschung war das "Überreichen" eines grossen Stück Nussbaums als Symbol für die Gondel Focole die wir von unseren Freunden geschenkt bekommen.