Willkommen‎ > ‎Neuigkeiten‎ > ‎

Herbstrudern auf dem Chiemsee 2017

veröffentlicht um 07.11.2017, 09:10 von T F   [ aktualisiert: 07.11.2017, 10:01 ]
Vor genau einem Jahr waren wir das erste Mal zum Herbstrudern auf dem Chiemsee. Auch in diesem Jahr wurden wir von Ruderwart Matthias Kühnel vom Ruderverein Prien herzlich empfangen. Schnell waren die 2 reservierten Boote im Wasser und wir rudern los. Schon bald gleiten wir lautlos an der Fraueninsel vorbei, in den Weitsee. Der herbstliche Morgennebel über dem Chiemsee hatte seine Fenster geöffnet und gab alle Blickwinkel frei. 


Eine grandiose Weite ist es, die das Auge im Weitsee geboten bekommt. Es ist klar, die Sonne scheint und das Blau leuchtet in intensivsten Farbschattierungen. Uns bietet sich eine wahre Augenweide, eine großartige Stimmung und ein Naturschauspiel der Extraklasse: Es ist Windstill, keine Wellen und Stille! 

Aus dem Weitsee rudern wir zur Fraueninsel und landen beim Süd Steg der Insel an. Nachdem die Boote versorgt sind wandern wir zum Gasthof zur Linde wo uns ein schön gedeckter Tisch im sonnigen Gastgarten zur Mittagspause einlädt. Die Zeit vergeht bei gutem Essen und schönen Gesprächen wie im Fluge. Noch schnell ein Foto auf der Fraueninsel mit 10 glücklichen Tegernseern. Dann geht’s wieder in die Boote zurück nach Prien. 


Wir passieren die Herreninsel an Steuerbord, bis wir die Sichtachse zum Schloss Herrenchiemsee erreichen. Hier lassen wir unsere Seelen bei einer Pause nochmals baumeln, bevor dieser schöne Tag zu Ende geht. 

Zurück am Steg hilft uns Matthias Kühnel die Boote zu verstauen. 

Wir bedanken uns nochmals für die herzliche Gastfreundschaft die wir genießen durften Andrea, Carolin, Claudia, Giselind, Natalie, Sabine, Sylvia, Christian, Bodo und Martin.