Willkommen‎ > ‎Neuigkeiten‎ > ‎

Vogalonga 2017

veröffentlicht um 08.06.2017, 09:52 von T F   [ aktualisiert: 08.06.2017, 09:54 ]
2000 Boote - 7600 Teilnehmer - heiter bis sonnig - 25°-28°C - leichte Brise - einmalige Stimmung ... und mittendrin zwei Mannschaften des RV am Tegernsee, ein gesteuerter Vierer und eine Caorlina! 

Eine tolle Mischung aus Sport, Geselligkeit und gutem Essen prägte das lange Pfingstwochenende in Venedig. Zum akklimatisieren trafen sich die Freitag angereisten Mitglieder in unserer Stamm-Pizzeria.

Am Samstagmorgen ging es dann mit Gondeln ins Herz Venedigs das Rialto. Natürlich verbunden mit "baccala" und "ombra" in einer Gondolierebar.
Abends ging es dann nach der Vorbereitung der Boote zur persönlichen Vorbereitung auf die Vogalonga Essen ins Forte Marghera.

Mit leicht verklebten Augen trafen sich die Vogalongatori am frühen Morgen um ihre Boote frühzeitig an den Start vor den Markusplatz zu rudern. Nach einer kleinen Regeneration ging es dann beim Kanonenstart auf die 30km rund um Venedig, Burano und Murano. Die emotionalen Höhepunkte waren die Durchfahrten durch das Cannagio, durch die Rialtobrücke und den Canal Grande.

Zur Belohnung gab es neben Urkunden, Medaillen noch die grosse Vereinstafel aller Ruderer mit diversen italienischen Spezialitäten wie Fisch-Pasta und Sepien mit Polenta sowie dem bei unseren Freunden sehr beliebten importierten, gut gekühlten bayrischem Bier.